AS-Group – werden Sie Teil der „Community“!

Es gibt zahlreiche Interessensvertretungen und Selbsthilfegruppen für Prostatakrebspatienten, wie z.B. den Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V.. Die meisten Selbsthilfegruppen sprechen allerdings Männer an, die sich bereits einer aktiven Therapie unterzogen haben. Die bestimmenden Themen sind dann der Umgang mit den Therapiefolgen wie Impotenz oder Inkontinenz und die Weiterbehandlung bei Fortschreiten der Erkrankung. Die Interessenslagen und Themen von Patienten, die sich für die Strategie „Active Surveillance“ entschieden haben, sind aber andere – wie beispielsweise die Veränderungen der PSA-Werte und die der feingeweblichen Befunde, der Umgang mit der Angst vor dem Fortschreiten des Tumors, bzw. die Herausforderung, mit Krebs zu leben. Bislang gibt es für diese spezielle Patientengruppe keine Anlaufstelle oder speziellen Selbsthilfegruppen.

Mit der „AS-Group“ möchte die Stiftung Männergesundheit „Active Surveillance“-Patienten eine solche Plattform bieten. In unserem Forum (Passwort-geschützt) können Sie miteinander in Kontakt treten oder auch selbst eine regionale Selbsthilfegruppe bilden und in Ihrer Region bekannt machen. Das Ziel ist es, Erfahrungen im Umgang mit der Tumorerkrankung auszutauschen und veränderte Laborwerte und Befunde der Gewebeproben mitzuteilen und zu diskutieren. Die Anmeldung als „AS-Group Mitglied“ ist kostenfrei und unverbindlich, Sie können sich auch jederzeit wieder abmelden. Ihre Daten, die bei der Abmeldung abgefragt werden, verbleiben bei der Stiftung Männergesundheit und werden nicht an Dritte weitergegeben.

zur Anmeldung